Herzlich willkommen auf den Internetseiten des TSV München-Milbertshofen e.V.


Ausschnitt aus dem Bild „Der TSV Milbertshofen und seine Nachbarn“,
gemalt 2005 von Franz Riepl

TSV Milbertshofen

 

alt alt alt

Die Landeshauptstadt München, der Freistaat Bayern und die BMW Group
fördern den TSV München-Milbertshofen.

 

 

Rollstuhl-Rugby-Bundesliga in München

Munich Rugbears des TSV Milbertshofen sind heiß auf den Deutschen Meistertitel

Es kracht und rumst, unerbittlich wird um jeden Raumgewinn auf dem Spielfeld gekämpft – beim Rollstuhl-Rugby geht’s richtig zur Sache! Am 06. + 07. Mai ist es wieder soweit – in der Gebrüder-Apfelbeck-Halle in München-Milbertshofen findet ein Bundesliga-Heimspielwochenende im Rollstuhl-Rugby statt, bei dem Sie Gelegenheit haben, diesen interessanten Sport einmal live zu erleben. Insgesamt stehen am Wochenende 8 spannende Matches auf dem Programm.

Mit von der Partie sind natürlich die Gastgeber – die Munich Rugbears, das Team des TSV Milbertshofen, das nach zwei von vier Spieltagen die Tabelle der 1. Bundesliga mit knappem Vorsprung anführt. Zu Gast sind die Donauhaie Illerrieden, die Dragons Freiburg, die Hollister Hussars und das Team mit der weitesten Anreise – die Greifswalder Rollmöpse.

Hier der Spielplan:

Samstag, 06.05.2017

10:00 - 11:30

Munich Rugbears

-

Hollister Hussars

11:30 - 13:00

Donauhaie Illerrieden

-

Greifswalder Rollmöpse

13:00 - 14:30

Munich Rugbears

-

Dragons Freiburg

14:30 - 16:00

Hollister Hussars

-

Greifswalder Rollmöpse

16:00 - 17:30

Donauhaie Illerrieden

-

Dragons Freiburg

Sonntag, 07.05.2017

09:30 - 11:00

Dragons Freiburg

-

Greifswalder Rollmöpse

11:00 - 12:30

Munich Rugbears

-

Hollister Hussars

13:30 - 15:00

Munich Rugbears

-

Donauhaie Illerrieden

Infos rund um die Rollstuhl-Rugby-Abteilung des TSV Milbertshofen finden Sie immer tagesaktuell unter www.tsv-milbertshofen.de . Telefonische Infos gibt’s in der Geschäftsstelle des TSV unter 3582716.

alt

Das Bundesligateam der Munich Rugbears beim Spieltag in Greifswald

alt

Rugbears-Nationalspieler Max Haberkorn (rechts)
im Zweikampf!