News Hauptverein

Update vom 29.05.2020:
Vereinsferien von 30.05. bis 14.06.2020 / Ausblick auf die kommenden Wochen

 

Liebe Mitglieder, Sportler und Besucher des TSV Milbertshofen,

wir haben Vereinsferien von Samstag, den 30.05.2020 bis Sonntag, den 14.06.2020. Während dieser Zeit bleiben die Geschäftsstelle und die Sporthallen geschlossen.
Von Montag, den 08.06. bis Freitag, den 12.06.2020 sind wir telefonisch während der Schalterstunden für Sie da. Persönlich stehen wir Ihnen derzeit nicht zur Verfügung.
Am Donnerstag, den 11.06.2020 (Feiertag / Fronleichnam) ist die Geschäftsstelle geschlossen.

Die Bayerische Staatsregierung hat in einer Kabinettssitzung vom 26. Mai 2020, deren Inhalte unmittelbar danach in einer Pressekonferenz veröffentlicht wurden, einige Änderungen im Sportbereich veröffentlicht, die allerdings nicht weiter konkretisiert wurden. Darin wurde grundsätzlich auch der Sportbetrieb in Indoorsportstätten ab 08.06.2020 in Aussicht gestellt. Von Seiten des Bayerischen Landessportverbands (BLSV) wurden dazu - Stand heute - auch noch keine genaueren Informationen veröffentlicht.

Mit Hochdruck arbeiten Präsidium, Geschäftsstelle und Abteilungsleiter der verschiedenen Sportarten des TSV Milbertshofen e.V. bereits seit geraumer Zeit an Konzepten für den Wiedereinstieg in den Sportbetrieb "Face-to-Face". Nachdem es dem Präsidium im Sinne unserer Mitglieder und deren Familien sehr wichtig ist, einen verantwortungsvollen Umgang mit der aktuellen Situation zu garantieren, müssen unsere Handlungen wohl überlegt sein und lassen keinen "Schnellschuss" zu. Weiterhin gibt es derzeit noch sehr viele Unwegsamkeiten, die geklärt und in unser Konzept eingearbeitet werden müssen. Beispielsweise steht derzeit noch nicht fest, wie groß die Sportgruppen sein dürfen. Es gibt noch keine Vorgaben von Seiten der Regierung, wie das Hygiene- und Lüftungskonzept für unsere Vereinshalle aussehen soll, um unseren Mitgliedern den bestmöglichen Schutz bieten zu können. Ein wesentlicher Faktor ist auch, dass die Schulsporthallen voraussichtlich vor den Sommerferien gar nicht mehr für den Vereinssport zur Verfügung stehen, und auch eine Nutzung der Schul-Außenanlagen ist noch fraglich.

Es stellt daher eine große Herausforderung für uns dar, die Belegungspläne für unsere vereinseigenen Sporthallen und die Freisportanlage an der Hans-Denzinger-Str. 6 so zu gestalten, dass wir allen 21 Sport-Abteilungen mit insgesamt über 2.500 Mitgliedern halbwegs gerecht werden können. Ein Start des Sportbetriebs mit den Bedingungen "vor Corona" unmittelbar nach den Pfingstferien ist nicht möglich.

Wir bitten daher noch um etwas Geduld. Sobald es Neuerungen gibt, werden wir uns natürlich sofort melden.

Bleibt gesund, bleibt dem Verein weiterhin verbunden, und wir sehen uns hoffentlich bald wieder zum Sport!

Euer Team des TSV München-Milbertshofen e.V.

 

Update vom 13.05.2020: Weiterhin kein regulärer Sportbetrieb bis vorerst 29.05.2020

 

Liebe Mitglieder, Sportler und Besucher des TSV Milbertshofen,

aufgrund von behördlichen Anordnungen muss unsere Sportanlage weiterhin geschlossen bleiben. Die vierte Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wird bis zum 29. Mai 2020 verlängert. Das bedeutet, dass bis vorläufig Freitag, den 29.05.2020 leider auch kein Sportbetrieb in den Sporthallen stattfinden darf.

Hier der Link zur offiziellen Pressemitteilung der Bayerischen Staatskanzlei vom 12.05.2020:

https://www.bayern.de/wp-content/uploads/2020/05/200512-ministerrat.pdf

Wir freuen uns über die ersten Lockerungen in der Corona-Krise und konnten am Montag, den 11.05. eingeschränkt in die Tennis-Freiluftsaison starten. Unter Auflage zahlreiche Hygienemaßnahmen und nach Entwicklung eines entsprechenden Schutzkonzepts können unsere Tennis-Mitglieder nun wieder Sport treiben.

Alle anderen Mitglieder und Kursteilnehmer müssen sich leider noch etwas gedulden. Für Training in den Sporthallen und für ein reguläres Mannschaftstraining gilt weiterhin ein absolutes Verbot.

Das Innenministerium hat am 08.05. überraschend bekannt gegeben, dass sich die seit 11.05. erlaubte Sportausübung nicht mehr nur auf Individualsport beschränkt, sondern dass Sport im Freien ab sofort unter bestimmten Rahmenbedingungen (Mindestabstand, kein Körperkontakt, kein gemeinsames Trainingsgerät, Kleingruppen von maximal 5 Personen, strengste Hygienemaßnahmen) auch für andere Sportarten möglich sein soll. Diese Entscheidung ist zwar sehr erfreulich, kommt aber extrem kurzfristig und kann daher von einem Verein unserer Größe nicht ohne weiteres umgesetzt werden.

Das Präsidium des Vereins und die Abteilungsleiter/-innen werden sich hierzu in den kommenden Tagen und Wochen austauschen und versuchen, Lösungen für die schrittweise Wiederaufnahme des Sportbetriebs zu erarbeiten. Erste Gespräche fanden bereits statt, aber es zeigt sich, dass die von den jeweiligen Sportfachverbänden geforderten Auflagen weitgehend gar nicht umsetzbar, nicht sinnvoll und nicht praktikabel sind. Ein wesentlicher Faktor ist, dass die Freisportanlage an der Hans-Denzinger-Str. 6 städtisch ist und die Reinigung der Sanitäranlagen durch eine Fremdfirma erfolgt, so dass der TSV nur bedingt Einfluss auf die Einhaltung der Hygienestandards hat.

Bitte noch etwas Geduld – wir halten Euch auf dem Laufenden!

Bleibt gesund, bleibt dem Verein weiterhin verbunden, und wir sehen uns hoffentlich bald wieder zum Sport!

Euer Team des TSV München-Milbertshofen e.V.

 

Update: Verlängerung der Aussetzung des Sportbetriebs bis vorerst 10.05.2020

 

Liebe Sportler und Besucher des TSV Milbertshofen,

aufgrund der aktuellen Situation bleibt unsere Sportanlage weiterhin geschlossen.
Der
komplette Sportbetrieb ist bis vorläufig Sonntag, den 10.05.2020 ausgesetzt.

Hier der Link zur offiziellen Information der Bayerischen Staatsregierung vom 01.05.2020:

https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2020-239/

 

Die Geschäftsstelle des TSV Milbertshofen ist zu den Öffnungszeiten besetzt und ihr könnt Euch mit Euren Anliegen gerne an uns wenden.
Bitte kontaktiert uns per E-Mail auf Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder per Telefon unter 089 / 3582716.
Persönlicher Kontakt ist derzeit nicht möglich.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

 

Da wir leider derzeit keine Fitness- und Gesundheitskurse  wie gewohnt anbieten dürfen (in der Gruppe / in der Sporthalle), bieten wir ab sofort online-Kurse (Yoga, Pilates, Zumba und Wirbelsäulengymnastik) zum Mitmachen von zuhause aus an. Wenn Ihr Interesse daran habt, bitte schickt uns eine e-mail.

 

Bleibt gesund, und wir sehen uns hoffentlich bald wieder zum Sport!

Euer Team des TSV München-Milbertshofen e.V.

 

Ein Märchen wird 50

So stand es als Überschrift am 23.März 2020 im Münchener Merkur. Einen Tag zuvor, am 22.März 2020 war der 50. Jahrestag, an dem der TSV München-Milbertshofen e.V. zum ersten Mal in die 1. Handball-Bundesliga aufgestiegen war.

alt   

Unter dem Spielertrainer Hans Moser (Handballweltmeister mit Rumänien 1961 & 1964) wurde eine Mannschaft, die zu 80% aus Spielern der eigenen Jugend bestand, gegründet, mit der der Aufstieg begann:

Von der Bayernliga ging es in die Regionalliga-Süd, und in der Relegation gegen den SG Dietzenbach konnte der TSV Milbertshofen das Rückspiel vor 3000 Zuschauern (davon überwiegend Münchener bzw. Milbertshofener Fans) in der Augsburger Stadthalle für sich entscheiden!!!

Die Halle stand Kopf, es wurde ausgiebig gefeiert, und die Spieler werden dieses Erlebnis wohl nie vergessen.

alt

Nach dem Aufstieg hat der TSV München - Milbertshofen insgesamt 10 Jahre lang in der 1. Bundesliga mitgespielt, immer wieder verstärkt durch Spieler aus der eigenen Jugend oder Region.

Auch wenn inzwischen viel Zeit ins Land gegangen ist, sehen sich die  "Ehemaligen" mindestens ein Mal im Jahr bei einem großen Treffen, während sich der harte Kern regelmäßig ein Mal im Monat zum Handballer Stammtisch trifft, wobei alle sehr viel Spaß haben. Natürlich gibt es immer viel zu erzählen – und auch die ein oder andere Geschichte aus der alten Handballerzeit ist mit dabei.

(Folgende Spieler waren beim Aufstieg in die 1. Bundesliga beteiligt:
Hans Moser, Peter Feddern, Karl Depuhl, Volker Filipp (+), Arno Gaitzsch, Karl Dondorff, Helmut Schelchshorn, Gerhard Ochsenkühn, Adolf Wrage, Hans Männel, Anton Niggel, Peter Pyrges, Max Rixner, Günter Haug)

 Gerhard Ochsenkühn

 

 

Update: Aussetzung des Sportbetriebs bis vorerst 03.05.2020

 

Liebe Sportler und Besucher des TSV Milbertshofen,

aufgrund der aktuellen Situation bleibt unsere Sportanlage weiterhin geschlossen.

Der komplette Sportbetrieb ist bis vorläufig Sonntag, den 03.05.2020 ausgesetzt.

Hier der Link zur offiziellen Information der Bayerischen Staatsregierung:

https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2020-205/

Die Geschäftsstelle des TSV Milbertshofen ist  zu den Öffnungszeiten besetzt und ihr könnt Euch mit Euren Anliegen gerne an uns wenden.
Bitte kontaktiert uns per E-Mail auf Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder per Telefon unter 089 / 3582716.
Persönlicher Kontakt ist derzeit nicht möglich.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

 

Zum Überbrücken der "vereinssportfreien Zeit" haben wir ein paar Angebote zum Mitmachen für Euch und Eure Familien zusammen gestellt, die man auch zuhause gut durchführen kann. Es gibt Videos und Handouts (pdf). Wenn Ihr Interesse daran habt, bitte schickt uns eine e-mail.

 

Bleibt gesund, und wir sehen uns hoffentlich bald wieder zum Sport!

Euer Team des TSV München-Milbertshofen e.V.

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2